Heißluftballon fahren

Heiko Rettinger · Florastr. 80 b · 81827 München · email heiko . rettinger hr - ws . de

... das Hobby mit der heißen Luft

D-OIBM

Jeder Ballonfahrer hat so seine eigene Geschichte wie sich das Ballon fahren entwickelt hat.

In einem sind sich aber alle einig: Die Brüder Joseph Michel und Jacques Etienne Montgolfier haben den Heißluftballon erfunden.

In einer Erzählung wird davon berichtet, dass die beiden Papierfabrikbesitzer in einer gemütlichen Kneipe gastierten während sich die Bedienung gerade um den offenen Kamin kümmerte. Als plötzlich eine Rauchwolke den weiten Rock der Frau über ihre Hüften hob erschallte lautes Gelächter und die beiden Männer überlegten schließlich ob es sich bei dem Qualm um ein sehr leichtes Gas handeln kann.

Die ersten Ballone wurden demnach auch aus Papier gefertigt und nachdem die erste Ballonfahrt erfolgreich von drei Tieren absolviert wurde trauten sich am 21. November 1783 die ersten Menschen in den Ballon. Dies waren Pil√Ętre de Rozier und der Gardeoffizier d'Arlandes, die in der Nähe von Paris aufstiegen.

 

 


Diese Webseite unterstützt Cookies (Erfahren Sie mehr) akzeptieren